Inhalt


New York, Brooklyn 1963. Avenue X trennt zwei Welten: die der "Italo-American’ und die der "African-American’. Pasquale ist verzweifelt. Sein Lead-Sänger ist am Vorabend der legendären Brooklyn-Fox ausgefallen. Auf der Suche nach Ersatz trifft er auf den gleichaltrigen Milton, dessen Eltern auf der "Black-Side’ von Avenue X wohnen. Pasquale überredet Milton, mit ihm gemeinsam beim Contest aufzutreten. Die Umwelt der beiden reagiert mit Skepsis und Unverständnis. Auf italienischer Seite versuchen Pasquales Schwester Barbara und seine Freunde Chuck und Ubazz, Pasquale von dem in ihren Augen ungeheuerlichen Vorhaben abzubringen. Milton ergeht es nicht besser. Mutter wie Stiefvater und sein Freund Winston verstehen die Welt nicht mehr. Bleibt ihr gemeinsamer Auftritt Utopie oder ein erster Schritt zu einem friedlichen Zusammenleben?